Foto: M. Theiss
 

..


 Blueberry Hill im Kampfe mit dem feuchten Element.

Zur Dia-Show (Link)

zur Diashow 


"Der hässlichste Hund der Welt !" - stellte unsere Tochter fest.

 

Schon als "Reigab's Blueberry Hill" ins Haus kam, 
nannte sie die Welpin meist nur "Ugly" oder "Visage" !

 

 


Und auch Mike und Else haben über diese "komische Figur" viel gelacht. 

Aber es stellte sich schnell heraus, dass sie ein sehr eifriger Hund ist.

 

 Click das Bild gross

 Click das Bild gross

Sie ist ein kleines Exemplar ihrer Rasse, aber sehr aktiv und herausfordernd. "Blue" ist nur selten daran interessiert, mit uns zu kuscheln, aber sie "will immer etwas". Sie allein wäre genug, uns den ganzen Tag zu beschäftigen. Ob wir mit ihr Agility, Clickertraining oder Fährtenarbeit machen, ist sie immer gleichermassen interessiert und begeistert. Aber auch für sie gilt die Devise: Mach die Trainingszeiten kurz. Nach spätestens 10 Minuten intensiver Arbeit fängt sie an, Fehler zu machen.

 

Sie hat eine Grösse von nur etwa 30 cm, kann aber mühelos alle Hindernisse auch in der Höhe für grosse Hunde nehmen. Unsere Vereinskameraden nennen sie "Rakete". Beim Agility ist sie meistens übereifrig, und wir haben es immer noch nicht ganz geschafft, sie zu zähmen. Aber es ist herrlich, mit ihr zu trainieren. 

 

Preisfrage: Warum heisst sie Blueberry Hill? (Link)

 


 Unsere Hunde

 Norwegen ruft

 www.hundehobby.com