Wer oder was ist Laura Biagiotti? - Click!
 


Unsere geliebte Laura verstarb unerwartet am 17.3.2009.

Laura war ein Flatcoated Retriever. Sie kam am 29.6.1998 zur Welt. Ihre Züchterin benannte alle Welpen dieses Wurfes nach Parfymen. Eine von Laura's Schwestern heisst "Elizabeth Arden", einer ihrer Brüder "Christian Dior".

Falls Du Dir auch einen Flatcoated Retriever "anschaffen" möchtest, musst Du mir zwei Dinge versprechen:

  • Du musst Deinem Hund viel Auslauf und Aktivität bieten (das gilt für die meisten Hunderassen).
  • Du musst Deinem Hund viel Zärtlichkeit geben. Ein Flat will oft möglichst dicht an Deinem Körper sein, Dir im Gesicht lecken und Deine Zuneigung spüren. Ohne Deine Nähe ist er sehr unglücklich...

In Norwegen haben wir ein Sprichwort: "Lykken er en flat!" (Das Glück ist ein Flat). Und das stimmt!


Im Umgang mit Menschen war Laura immer voller Begeisterung. Traf sie jedoch fremde Hunde, konnte sie auf den ersten Blick ängstlich und unterwürfig wirken.
Hier schloss sie Freundschaft mit einem für sie damals noch unbekanntem Hund. Wir haben eine Dia-Show und ein Video davon gemacht, die sehr deutlich die "calming signals" beider Hunde zeigen.

Zur Dia-Show (Link)     Zum Video (Link, 6 MB)

 


Zusammen mit bekannten Hunden war sie ausgelassen und draufgängerisch.

 

Laura (links) im wilden Spiel mit einem ihrer Freunde. Dies war eine Sternstunde, und so soll es sein.


Natürlich hatte Wasser für Laura eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Diese Rasse wurde ja unter anderem für die Entenjagd gezüchtet.

Der See lockt...

also: hinein !

ich hab ihn !

Klimmzüge... 

...und dann schütteln. 


Hier noch eine kleine Auswahl von Fotos:

 

 

 

 


 

 Unsere Hunde

 Norwegen ruft

 www.hundehobby.com